Bime Logo

FB4 Logo

Studentische Arbeit

Ausgangssituation

Die Ultrapräzisionsdiamantbearbeitung wird eingesetzt um Oberflächen mit sehr geringen Rauheiten (<10 nm) zu erzeugen. Es hat sich herausgestellt, dass die Rauheit kein ausreichendes Kriterium ist um die Qualität der Oberfläche zu beschreiben. Um neue Methoden der Oberflächenkarakterisierung zu erforschen, müssen zunächst Oberflächen mit definierbaren Eigenschaften erzeugt werden können. In Rahmen dieser Arbeit soll eine Simulation aufgebaut werden, die eine Oberfläche generiert, welche durch eine Flycutprozess mit unterschiedlichen Prozessparametern erzeugt werden würde. Als Programmierumgebung soll Matlab eingesetzt werden. Es ist jedoch möglich die Umgebung zu wechseln, sollte sich dadurch deutlich Vorteile gegenüber Matlab anbzeichnen.

Zielsetzung

Untersuchung von Methoden zur Variation der Dämpfungseigenschaften eines Koppelsystems

Vorgehen

  • Recherche von möglichen Dämpfungsmethoden
  • Aufbau und Untersuchung eines geeigneten Dämpfers
  • Integration des Dämpfers in eine Strukturanbindung

Beginn

ab sofort möglich

Kontakt