Bime Logo

FB4 Logo

Softwaretechnik-/Systemtechnik-/ Masterprojekt

Ausgangssituation

Zum Untersuchen von Umformprozessen wie dem Rundkneten werden diese häufig mithilfe von FEM simuliert. Allerdings ist eine Verifikation solcher Simulationen nur begrenzt möglich. So ist es nicht realisierbar, in das Werkstück zu blicken, um den Werkstofffluss im realen Prozess zu untersuchen. In der Simulation wurde eine Fließscheide aufgezeigt, die Region, in der sich die Fließrichtung des Werkstoffes in axiale Richtung umkehrt. Diese ändert während eines Schlages ihre Form und Position.

Um die Existenz und das Verhalten der Fließscheide in einem Experiment zu visualisieren, soll ein planarer Ersatzversuch für das Rundkneten entwickelt werden. Dieser soll es ermöglichen, während eines Schlages das Fließverhalten durch ein Mikroskop zu beobachten.

Zielsetzung

Ziel der Arbeit ist es, einen Ersatzversuch für das Rundkneten zu entwerfen. Dieser Ersatzversuch soll das Rundkneten planar nachbilden und somit einen Einblick in den Werkstofffluss ermöglichen.

Vorgehen

Die Schritte bei der Bearbeitung sind neben der ausführlichen Dokumentation der Ergebnisse:

  • Recherche zum Rundkneten und zum Werkstofffluss
  • Entwurf und Bewertung eines planaren Ersatzversuchs
  • Konstruktion/Umsetzung des Ersatzversuchs
  • Inbetriebnahme des Ersatzversuchs
  • Auswertung der Versuchsergebnisse

Beginn

ab sofort möglich

Teilnehmerzahl: 4-6 Studierende

 

Kontakt