Bime Logo

FB4 Logo

Auszeichnung für neue Verfahrensvariante beim Rundkneten

Am bime wurde von der wissenschaftlichen Mitarbeiterin, Frau M.Ed B.Sc Svetlana Ishkina, ein neuartiges kinematisches Verfahren für das Rundkneten entwickelt. Hierbei treten starke Scherverformungen im Werkstoff auf, die die Gefügeausbildung und damit das spätere Funktionsverhalten der Bauteile positiv beeinflussen. Die Forschungsergebnisse wurden  auf dem International Symposium on Green Manufacturing and Applications (ISGMA 2016) auf Bali/Indonesien unter dem Titel "Eccentric rotary swaging" vorgestellt und mit dem "Best Paper Award" ausgezeichnet.